Was macht eigentlich der Panz­erzug in Split?

xP1020662Fotos (Sep­tem­ber 2017): Nor­bert Prochnow

 xP1020660

1991 bauten Mitar­beiter der Kroat­is­chen Eisen­bah­nen und der Brodosplit-Werft in Split einen Panz­erzug für den Ein­satz im Balkankrieg. Der Zug besteht aus der Diesel­lok 2062-045 (ex 664 001), die EMD 1973 unter der Fab­riknum­mer A2761 gebaut hat. Des weit­eren wur­den zwei vier­ach­sige Güter­wa­gen der Serie G mit einer Länge von jew­eils ca. 16,5 m verklei­det, die bei einem Eigengewicht von ca. 22,5 t jew­eils 41,5 t zuladen kon­nten.

Der Zug gehört heute zum Kroat­is­chen Eisen­bah­n­mu­seum und wurde 2006 an die Bodosplit-Werft für Ausstel­lungszwecke aus­geliehen. Der Zug ist derzeit in Split abgestellt.

xxP1020658

xP1020656

xP1020657