Siemens: 500. elek­trische Vectron-Lokomotive bestellt

Vec 500 DE 540x390Grafik: Siemens

x193230193 230 ist über ELL bei RTB Cargo im Ein­satz. Foto: Dierk Lawrenz

x193 815 193 815 fährt für retrack. Foto: Dierk Lawrenz

xim2016060628mo 300dpi 1ELL ist derzeit der größte VECTRON-Kunde. Foto: Siemens

Euro­pean Loco­mo­tive Leas­ing (ELL), ein Anbi­eter von Kom­plet­tlö­sun­gen für das Leas­ing von Loko­mo­tiven, hat bei Siemens acht weit­ere Vectron-Lokomotiven bestellt. ELL ist derzeit der größte Vectron-Kunde. Die Mehrsystem-Loks haben eine Leis­tung von max­i­mal 6,4 MW und sind für eine Höch­st­geschwindigkeit von 200 km/h aus­gelegt. ELL ver­mi­etet die Loko­mo­tiven an die tschechis­chen Bah­nen České Dráhy für den Ein­satz im Per­so­n­en­verkehr auf der Strecke Prag – Berlin. Mit dieser Bestel­lung hat Siemens den 500. elek­trischen Vec­tron verkauft. Ins­ge­samt wur­den nun 507 Fahrzeuge der Elek­trolok bestellt.
„Das Jubiläum steht für die Erfol­gs­geschichte und den zuver­läs­si­gen Ein­satz unserer Vectron-Lokomotiven in ganz Europa. Mit unserer flex­i­blen Plat­tform und pass­ge­nauen Ausstat­tungspaketen haben wir bere­its 31 Kun­den in 14 Län­dern überzeugt“, sagt Jochen Eick­holt, Chef des Bah­ngeschäfts von Siemens.

x193892193 892 trägt die CAPTRAIN-Lackierung und stellt sich hier dem EK-Filmteam. Foto: F.Thürmer

x193506193 506 ist für die pol­nis­che PKP Cargo auch in Deutsch­land unter­wegs. Foto: Bär­bel Rasch

Die Loko­mo­tiven von Siemens wer­den sowohl im Güter– als auch im Per­so­n­en­verkehr einge­setzt. Der erste Vec­tron wurde im Jahr 2012 aus­geliefert. Bei der Entwick­lung standen Zukun­fts– und Investi­tion­ssicher­heit, Umwelt­fre­undlichkeit und Fun­gi­bil­ität sowie Nach– und Umrüst­barkeit im Vorder­grund. Der Vec­tron kann als rein elek­trische Ver­sion für den Betrieb in Wech­sel­strom (AC)- und Gle­ich­strom­net­zen (DC) sowie als Mehrsys­tem (MS)-Variante in den Leis­tungsklassen 5,2 MW bzw. 5,6 MW und 6,4 MW geliefert wer­den. Die Loko­mo­tiven kön­nen neben den gewün­schten nationalen Zugsicherungssys­te­men auch mit dem neuesten europäis­chen Zugsicherungssys­tem (ETCS) aus­ges­tat­tet wer­den. Die Pro­duk­tion erfolgt im Siemens-Lokomotivenwerk in München‑Allach.

 x193610Die 193 610 wurde uter der Fab­riknum­mer 22.000 an MRCE geliefert und trägt als Jubiläum­slok eine beson­dere (Krauss-Maffei-)Siemens-Lackierung. Foto: Bär­bel Rasch

x193640MRCE193 640 von MRCE wurde in einer beson­deren Italiern-Lackierung auf der Inno­Trans in Berlin gezeigt. Foto: Dierk Lawrenz

x500 3305FullSizeRender 3Eine VECTRON-Breitspurausführung liefert Siemens nach Finn­land. Die Lok 3305 wurde auf den Loco-Buggys, den Hil­fs­fahrgestellen, eben­falls in Berlin gezeigt. Foto: Dierk Lawrenz

Die Vectron-Flotte hat bisher eine Gesamt­fahrleis­tung von mehr als 75 Mil­lio­nen Kilo­me­tern absolviert. Die Loko­mo­tiven sind derzeit in Bul­gar­ien, Deutsch­land, Finn­land, Ital­ien, Kroa­t­ien, Nor­we­gen, Öster­re­ich, Polen, Rumänien, Ser­bien, Slowakei, Slowe­nien, Schwe­den, der Schweiz, der Tschechis­chen Repub­lik, der Türkei und Ungarn zuge­lassen.

Quelle Siemens

Unsere Empfehlun­gen:

Durch einen Klick auf die Titel­seite gelan­gen Sie zu der entsprechen­den Seite im Shop.

 7015 300

 

vectrondvd