Zwischen Front und Heimat –
Lokomotiven im 1. und 2. Weltkrieg

zwischen-front-und-heimat-spez97-152x200Die Eisenbahn spielte aufgrund ihrer vielseitigen Einsatzmöglichkeiten sowohl in friedlicher als auch in militärischer Hinsicht eine immer größer werdende Rolle im 19. Jahrhundert.

Die Ereignisse der beiden Weltkriege des 20. Jahrhundert übertrafen jedoch alle bis dahin gesammelten Erfahrungen. Interessant ist dabei, dass die ungeheuere Bedeutung der Eisenbahn bzw. ihrer Lokomotiven in diesen schwersten Aus­einan­der­setzungen der Menschheitsgeschich­te in Filmen und Publikationen meist kaum Er­­wäh­nung findet. Wer sich jedoch mit der Geschichte objektiv aus­einandersetzt, der weiß, dass die Eisenbahn – vor allem im Zweiten Weltkrieg – sehr oft entscheidenden Anteil an Sieg oder Niederlage hatte.

Lokomotiven im Ersten und im Zweiten Weltkrieg sind das Thema des Sonderheftes EK-Special 97 „Zwischen Front und Heimat“, dokumentiert durch eindrucksvolle, hervorragende Aufnahmen und Texte.