verkehrsknoten-berlin-8158Verkehrsknoten Berlin: Einst und jetzt

Mit der Eisenbahn zwischen Potsdam und Berlin beginnt 1838 eine Entwicklung, die die Stadt zu einem pulsierenden Eisenbahnknoten machte. Der Zweite Weltkrieg und die politischen Ereignisse danach setzten dem ein jähes Ende. Erst mit dem Fall des eisernen Vorhangs änderte sich plötzlich alles. Begleiten Sie uns durch die wechselhafte Geschichte, deren Verlauf in unzähligen bewegten historischen Bildern dokumentiert wird. Erleben Sie die Entstehung des neuen Hauptbahnhofes und den langsamen Niedergang des Eisenbahnnetzes vor dem Krieg oder die Geschichte der 125- jährigen Stadtbahn. Ein Film über die alte geteilte und neue Eisenbahnmetropole Berlin.

Laufzeit: ca. 58 Minuten