Darüber berichtet der neue Eisenbahn-Kurier

EK Dezember 2018

Eisenbahn-Kurier Dezember 2018

Die Januar-Ausgabe 2018 liegt für Sie ab 14. Dezember bei Ihrem Händler bereit

Weiterlesen ...

Neuer Look für die Baureihe 605 im Dänemark-Verkehr

xIMG 2304Der 605 006 hat als ICE 38 am 26.3.2014 den Hamburger Hbf erreicht.

[28. März 2014] Seit dem Fahrplanwechsel am 9. Dezember 2007 verkehren die ICE TD-Dieseltriebwagen der Baureihe 605 zwischen Deutschland und Dänemark.

xIMG 2297Am 26.3.2014 fuhr der 605 006 von Hamburg nicht weiter nach Berlin. Als Ersatzzug verkehrte ein ICE 2.

Im Rahmen eines langjährigen Vertrages zwischen der DB und der DSB entrichtet die DSB für die Triebwagen, die nach wie vor Eigentum der DB AG sind, ein Nutzungsentgelt pro in Dänemark gefahrenen Kilometer und hat sich an den Umrüstungen der Fahrzeuge, die sich auf ca. eine Million Euro pro Einheit belief, beteiligt. Dreizehn Triebzüge (5503 - 5507, 5510 - 5511, 5514 und 5516 - 5520) sind für den Verkehr nach Dänemark ausgerüstet und u. a. mit dem dänischen Zugbeeinflußungssystem ZUB und dänischen Zugfunk  versehen worden.

xIMG 2298Der Einstiegsbereich des 605 006.

Zusätzlich zu den Dänemark-Fahrzeugen haben die Züge 5508, 5513 und 5515 bereits eine neue Revision erhalten und warten nach Ausbau der Neigetechnik und weiteren Bauartänderungen auf die Wiederzulassung durch das EBA. Die Züge 5501 und 5502 bleiben als Ersatzteilspender abgestellt. Über die Zukunft des 5512 ist noch nicht entschieden.

xIMG 2312Der 605 006 mit den Hamburger S-Bahn-Zügen.

Die DB ist nun dem Wunsch der DSB nachgekommen, sechs der insgesamt 13 Dänemark-Fahrzeuge in den Hausfarben der DSB bekleben zu lassen, da diese auch im innerdänischen Verkehr eingesetzt werden. Als erstes Fahrzeug ist der Triebzug 5506 (605 006) seit 24. März 2014 im Einsatz, dem Vernehmen nach soll der Triebzug 5505 (605 005) in Kürze folgen.

xIMG 2314Der 605 006 mit der mächtigen Halle des Hamburger Hauptbahnhofes.
Fotos: Dierk Lawrenz