TGV-Duplex: Vorverkauf für Frankfurt–Marseille startet

tgvDer TGV Duplex fährt 2012 von Frank­furt nach Mar­seille.
Foto: Alstom Trans­port
[21. Dezem­ber 2011 (DB)] Wer noch auf der Suche nach dem ide­alen Wei­h­nachts­geschenk für Reiselieb­haber ist, wird ab 23. Dezem­ber fündig. Dann startet der Vorverkauf für die neue Verbindung Frank­furt (Main)—Marseille über Mannheim, Karl­sruhe, Baden-Baden, Straßburg, Mühlhausen, Lyon, Avi­gnon und Aix-en-Provence.

 

 

 

 

 

Die Fahrkarten für die erste Fahrt am 23. März 2012 sind als Europa-Spezial ab 39 Euro in der 2. Klasse (69 Euro in der 1. Klasse) erhältlich. Auf kürz­eren Abschnit­ten wie Frankfurt—Straßburg oder Karlsruhe—Mühlhausen kosten die Tick­ets in der 2. Klasse ab 29 Euro (39 Euro in der 1. Klasse).

Die neue Verbindung wird von der Deutschen Bahn mit der SNCF in Koop­er­a­tion betrieben. Es gibt täglich je eine Fahrt pro Rich­tung, auf der der neue Dop­pel­stock­zug TGV Euro-Duplex zum Ein­satz kom­men wird. In Frank­furt wird der Zug um 14 Uhr abfahren (Abfahrt Mannheim 14:39 Uhr, Karl­sruhe 15:11 Uhr, Baden-Baden 15:33 Uhr) und Mar­seille um 21:46 Uhr erre­ichen (Ankunft Straßburg 16:03 Uhr, Mühlhausen 16:57 Uhr, Lyon 19:56 Uhr, Avi­gnon 21:08 Uhr, Aix-en-Provence 21:31 Uhr).

In der Gegen­rich­tung geht es um 8:14 Uhr in Mar­seille los (Abfahrt Aix-en-Provence 8:29 Uhr, Avi­gnon 8:51 Uhr, Lyon 10:04 Uhr, Mühlhausen 12:56 Uhr, Straßburg 13:54 Uhr), Ankunft in Frank­furt ist um 15:58 Uhr (Baden-Baden 14:22 Uhr, Karl­sruhe 14:46 Uhr, Mannheim 15:18 Uhr).

Das Europa-Spezial ist zugge­bun­den, hat drei Tage Vorkaufs­frist und ist erhältlich, solange der Vor­rat reicht. Fahrkarten für die neue Verbindung und die genauen Fahrtzeiten mit allen Zwis­chen­hal­ten gibt es in den DB Reisezen­tren, DB Agen­turen, im Inter­net unter www.bahn.de, am DB Auto­maten sowie tele­fonisch beim Reis­eser­vice unter 0180 5 99 66 33*. (*14 ct/Min. aus dem dt. Fes­t­netz, Tar­ife bei Mobil­funk max. 42 ct/Min.)